Kunstwissenschaftliche Bibliothek - B 11

Lesesaal der Kunstbibliothek

Kunstbibliothek
Matthäikirchplatz 6
D-10785 Berlin

Verkehrsverbindungen

Öffnungszeiten Katalogsaal und Lesesaal
Montag bis Freitag von 9.00 Uhr bis 20.00 Uhr

Bibliotheksauskunft
Telefon: +49 (0)30 / 266 42 4141
Telefax: +49 (0)30 / 266 42 4199
E-mail: auskunft.kb@smb.spk-berlin.de

Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner
Bibliotheksdirektor: Dr. Joachim Brand
E-mail: j.brand@smb.spk-berlin.de
Leitung Benutzung und Fernleihe: Hanna Siebert
E-mail: h.siebert@smb.spk-berlin.de
Magazinleitung: Mareike Flock
E-mail: m.thill@smb.spk-berlin.de
Weitere Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner

Aufgabenprofil und Bestände
Kunstwissenschaftliche Spezialbibliothek
Sammelgebiete: Kunstgeschichte und Kunstwissenschaft; Architektur, Buchkunst, Graphik, Kunsthandwerk, Malerei, Plakatkunst, Plastik, Skulptur
Bestandszahlen: 333.057 Bände, 59.809 Auktionskataloge, 49.831 Mikroformen, 1.422 laufend gehaltene Zeitschriften (Ende 2010)
Historische Buchbestände: Ca. 24.000 Bände. Siehe hierzu die ausführliche Beschreibung im "Handbuch der historischen Buchbestände in Deutschland, Österreich und Europa" (zur Online-Ausgabe)

Benutzung
Benutzungsbedingungen und Benutzungsordnung der Kunstbibliothek;
Präsenzbibliothek, Lesesaal mit 66 Plätzen und 2 Lesekabinen, die Buchbereitstellung erfolgt innerhalb von 30 bis 45 Minuten
Rara: Rara-Bestände stehen in der Regel erst am nächsten Tag zur Verfügung
Sondersammlungen: Die Bestände der Sammlungen Neue Buchkunst (Signatur NB), Grisebach (Signatur Gris) und Ornamentstichsammlung (Signatur OS) werden an dem auf die Bestellung folgenden Tag im Studiensaal vorgelegt
Fernleihe: Bibliothekssigel: B 11, Leihverkehrsregion BER = Berlin und Brandenburg; ausschließlich Lieferung von Papierkopien

Technische Ausstattung
Farb- und SW-Kopierer, Mikrofichelesegerät, CD-ROM-Datenbanken (u.a. BHA, Avery Index, AKL, Artprice Index), Online-Datenbanken, fotografische Reproduktionen auf Bestellung

DFG Förderung 1972 bis 2010
Architektur des 20. und 21. Jahrhunderts; Kunst des iberischen und iberoamerikanischen, angloamerikanischen und skandinavischen Kulturraumes

Kataloge
Elektronische Kataloge: OPAC der Staatlichen Museen zu Berlin (enthält Titel ab Erwerbungsjahr 1995), Datenbank-Infosystem, Zeitschriftendatenbank, Artlibraries.net

Konventionelle Kataloge: Alphabetischer Zettelkatalog (Anlage und Ordnung nach PI bis Erwerbungsjahr 1994); Systematischer Standortkatalog; verschiedene Formal- und Spezialkataloge

Detaillierte Informationen zu den Katalogen